Datenschutzerklärung

FINIAQ. Simply better Solutions.

A. Allgemeine Informationen

 
Verantwortlichkeit und Kontakt mit uns
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

FINIAQ GmbH
Zehlendorfer Damm 75A
14532 Kleinmachnow

datenschutz@finiaq.de

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. ä.).

 

Welche personenbezogenen Daten erhebt FINIAQ 
FINAQ bietet dir verschiedenste Services, die du auch auf unterschiedliche Weise nutzen kannst. Je nachdem, ob du online, telefonisch, persönlich oder auf andere Weise mit uns in Kontakt trittst und welche Services du nutzt, fallen dabei verschiedene Daten aus unterschiedlichen Quellen an. Viele der von uns verarbeiteten Daten teilst du uns selbst mit, wenn du unsere Services nutzen oder mit uns in Kontakt trittst, beispielsweise wenn du dich registrierst und dafür deinen Namen oder deine E-Mail-Adresse oder deine Anschrift angibst. Wir erhalten aber auch technische Geräte- und Zugriffsdaten, die bei deiner Interaktion mit unseren Services automatisch von uns erfasst werden. Dabei kann es sich beispielsweise um Informationen darüber handeln, welches Gerät du nutzt. Weitere Daten erheben wir durch eigene Datenanalysen (z.B. im Rahmen von Marktforschungsstudien und durch Auswertung von Kunden). Gegebenenfalls erhalten wir auch von Dritten Daten über dich, zum Beispiel von Auskunfteien und Zahlungsdienstleistern.

Wenn wir von „deinen Daten“ sprechen, meinen wir personenbezogene Daten. Dies sind alle Informationen, mit denen wir dich sofort oder durch Kombination mit anderen Informationen identifizieren könnten. Wenn du ein Registrierungsformular verwendest, erfassen wir die Informationen, die du zur Verfügung stellst. Dazu gehören folgende Angaben: dein Vor- und Nachname, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Standort (Land, Bundesland/Provinz, Ort), Name des Unternehmens, Stellenbezeichnung und -beschreibung, Abteilung und Funktion, derzeitige Beziehung zu uns und die Branche deines Unternehmens. Wenn du eine Kreditkartennummer oder Bankverbindung angibst, um Waren oder Services bei uns zu bestellen, erfassen wir diese Informationen, um deine Zahlung für die angeforderten Waren oder Services abzuwickeln.

Alle Informationen, mit denen wir dich nicht (auch nicht durch Kombination mit anderen Informationen) identifizieren können, gelten als nicht-personenbezogene Daten. Nicht-personenbezogene Daten werden auch als anonyme Daten bezeichnet. Wenn wir deine personenbezogenen Daten mit anonymen Daten kombinieren, gelten alle Daten in diesem Datensatz als personenbezogene Daten. Wenn wir aus einer Information oder einem Datensatz zu deiner Person die personenbezogenen Daten löschen, dann gelten die verbleibenden Daten in diesem Datensatz nicht mehr als personenbezogene Daten. Dieses Verfahren wird als Anonymisierung bezeichnet. Grundsätzlich gilt: Wenn du von uns aufgefordert wirst, bestimmte persönliche Informationen mitzuteilen, kannst du dies selbstverständlich ablehnen. du entscheidest, welche Informationen du uns gibst. Möglicherweise werden wir dir dann aber die gewünschten Services nicht (oder nicht optimal) zur Verfügung stellen können. So können wir beispielsweise ohne die Angabe einer Lieferadresse keine Pakete zustellen lassen. Falls im Zusammenhang mit einem Service nur bestimmte Angaben notwendig sind (Pflichtangaben), teilen wir dir das durch eine entsprechende Kennzeichnung mit.

Wozu verwendet FINIAQ deine Daten?
Wir benötigen deine personenbezogenen Daten, um dir Zugang zu dieser Website zu geben, um bestellte Waren oder Services liefern zu können und um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, einschließlich Prüfungen, die aufgrund geltender Exportbestimmungen erforderlich sind. Weitere Informationen dazu, warum wir deine personenbezogenen Daten benötigt, finden du weiter unten in Abschnitt B, soweit die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auf einer gesetzlichen Erlaubnis beruht. Weitere Informationen dazu, warum wir deine personenbezogenen Daten benötigt, finden du weiter unten in Abschnitt C, soweit die Nutzung deiner personenbezogenen Daten durch uns auf deiner Einwilligung beruht.

Allgemein, und obwohl die Bereitstellung von personenbezogenen Daten freiwillig erfolgt, können wir deiner Anfrage ohne diese Daten möglicherweise nicht nachkommen. Beispielsweise kann es sein, dass wir deine personenbezogenen Daten benötigt, um eine von dir aufgegebene Bestellung zu verarbeiten oder Ihnen Zugriff auf ein von dir angefordertes Webangebot zu geben. In diesen Fällen können wir deine Anfrage nicht ohne bestimmte personenbezogene Daten nachkommen.

Wir verarbeiten deine Daten unter Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzgesetze. Dabei beachten wir selbstverständlich die Grundsätze des Datenschutzrechts für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Deine Daten verarbeiten wir daher grundsätzlich nur zu den Ihnen in dieser Datenschutzerklärung erläuterten oder bei der Erhebung der Daten mitgeteilten Zwecke. Diese sind in erster Linie die Einkaufsabwicklung und die Bereitstellung, Personalisierung und Weiterentwicklung sowie die Sicherheit unserer Services. Daneben verwenden wir deine Daten im Rahmen des strengen deutschen und europäischen Datenschutzrechts aber auch für weitere Zwecke, etwa Produktentwicklung, wissenschaftliche Forschung und Marktforschung, für die Optimierung von Geschäftsprozessen, die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Services sowie für personalisierte Werbung.

Von welchen Arten von Dritten bezieht FINIAQ personenbezogene Daten?
In den meisten Fällen erheben wir personenbezogene Daten von dir. Jedoch können wir personenbezogene Daten auch von Dritten beziehen, sofern geltende nationale Gesetze uns dazu berechtigen. Wir behandeln diese personenbezogenen Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung sowie im Rahmen etwaiger zusätzlicher Beschränkungen, die wir durch den Dritten, der uns die Daten bereitgestellt hat, oder durch geltende nationale Gesetze auferlegt werden.

Wann werden meine Daten gelöscht? Wie lange speichert FINIAQ personenbezogene Daten
Wir werden deine personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke notwendig ist, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen. Ggf. werden wir deine personenbezogenen Daten auch zu anderen Zwecken speichern, wenn bzw. solange das Gesetz uns die weitere Speicherung für bestimmte Zwecke erlaubt, einschließlich für die Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn du dein Kunden-Konto schließt, werden wir alle über dich gespeicherten Daten löschen. Falls eine vollständige Löschung deiner Daten aus gesetzlichen Gründen nicht möglich oder nicht erforderlich ist, werden die betreffenden Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt.

Wenn Daten gesperrt werden, wird durch eine Beschränkung der Zugriffsrechte und andere technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass nur wenige Mitarbeiter auf die betreffenden Daten zugreifen können. Diese Mitarbeiter dürfen die gesperrten Daten dann auch nur zu den zuvor festgelegten Zwecken verwenden.

Von der Löschung kann in den gesetzlich erlaubten Fällen abgesehen werden, soweit es sich um anonyme oder pseudonymisierte Daten handelt und die Löschung die Verarbeitung für wissenschaftliche Forschungszwecke oder für statistische Zwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigen würde.

An wen werden deine Daten weitergeleitet?
Wir geben deine Daten nur weiter, wenn das nach deutschem oder europäischen Datenschutzrecht erlaubt ist. Wir arbeiten mit einigen Drittdienstleistern (z. B. für Beratungsservices und andere zusätzliche Services, zur Bereitstellung der Website oder zum Newsletter-Versand) eng zusammen. Diese Dienstleister dürfen deine Daten grundsätzlich nur unter besonderen Bedingungen in unserem Auftrag verarbeiten. Soweit wir diese als Auftragsverarbeiter einsetzen, erhalten die Dienstleister nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugriff auf deine Daten, wie dies für die Erbringung der jeweiligen Leistung erforderlich ist.

Von Zeit zu Zeit können wir mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um gemeinsam Produkte, Dienstleistungen oder Programme (wie Webinare oder herunterladbare Inhalte) anzubieten; dies zum Beispiel mit unserem Kooperationspartner, um Produkttests und Informationsanfragen zu erfüllen und Kunden und Interessenten Informationen über uns zukommen zu lassen. Zu diesem Zweck können wir deine Daten, nur in dem für diesen Zweck erforderlichen Umfang, an die entsprechenden Unternehmen weitergeben. Die Nutzung deiner personenbezogenen Daten für andere Zwecke ist unseren Partner-Unternehmen untersagt. Wir geben deine Daten nicht an Geschäftspartner weiter, es sei denn: (1) du stimmst einer solchen Weitergabe ausdrücklich zu, beispielsweise über ein Registrierungsformular zwecks Teilnahme an Veranstaltungen; oder (2) du nimmst an einer gemeinsamen Veranstaltung von uns und unseren Geschäftspartnern teil und erlaubst uns oder unseren Geschäftspartnern deinen Teilnehmerausweis zu scannen. Wenn du nicht möchtest, dass deine Informationen auf diese Weise weitergegeben werden, steht es dir frei, dich nicht anzumelden oder deinen Ausweis bei FINIAQ-Veranstaltungen nicht scannen zu lassen. Wenn du deine Daten auf die oben beschriebene Weise an Geschäftspartner weitergibst, unterliegen deine Daten den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Geschäftspartner. Wir beauftragen manchmal andere Unternehmen, um in unserem Namen untergeordnete Dienstleistungen zu erbringen, einschließlich Verpackung, Versand und Zustellung von Artikeln, Versand von Postsendungen, Bereitstellung von technischem Support und Bearbeitung von Veranstaltungsanmeldungen. Wir stellen diesen Unternehmen nur die Informationen zur Verfügung, die sie zur Erbringung dieser Dienstleistungen benötigen. Die Verwendung deiner personenbezogenen Daten für andere Zwecke ist den entsprechenden Dienstleistern nicht gestattet.

Welche Datenschutzrechte hast du?
Du kannst von uns jederzeit Zugriff auf Informationen dazu, welche personenbezogenen Daten wir über dich verarbeitet, sowie die Korrektur oder Löschung dieser personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachte jedoch, dass wir deine personenbezogenen Daten nur dann löschen können oder löschen, wenn keine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht oder wir kein überwiegendes Recht zu deren Aufbewahrung haben. Bedenke ferner, dass du nach der von dir verlangten Löschung deiner personenbezogenen Daten keine FINIAQ-Services mehr nutzen kannst, die die Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch uns erfordern.

Wenn wir deine personenbezogenen Daten auf der Grundlage deiner Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrags mit dir nutzen, kannst du von uns ferner eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die du uns zur Verfügung gestellt hast. Richte deine Anfrage in diesem Fall bitte an die oben genannte E-Mail-Adresse, und gib an, auf welche Informationen oder Verarbeitungsaktivitäten sich deine Anfrage bezieht, in welchem Format du diese Informationen erhalten möchtest, und ob die personenbezogenen Daten an dich oder an einen anderen Empfänger gesendet werden sollen. Wir werden dein Gesuch sorgfältig prüfen und mit dir klären, wie es am besten erfüllt werden kann.

Des Weiteren kannst du in folgenden Fällen von uns verlangen, dass wir die weitere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einschränken: (i) wenn du geltend machst, dass die bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten zu deiner Person falsch sind, vorbehaltlich der Dauer, die wir zur Prüfung der Richtigkeit der betreffenden personenbezogenen Daten benötigen, (ii) wenn keine Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns gegeben ist und du verlangst, dass deine personenbezogenen Daten von uns nicht weiterverarbeitet werden; (iii) wenn wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, du aber geltend machst, dass wir diese Daten weiter aufbewahren müssen, damit du Rechtsansprüche geltend machen oder ausüben oder Ansprüche Dritter abwehren kannst; oder (iv) wenn du der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses von uns widersprichst, vorbehaltlich der Dauer, die für die Prüfung eines überwiegenden Interesses von uns bzw. einer gesetzlichen Verpflichtung von uns zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten benötigt wird.

Bitte beachte jedoch, dass wir deine personenbezogenen Daten nur dann löschen können oder löschen, wenn keine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht oder wir kein überwiegendes Recht zu deren Aufbewahrung haben. Bedenke ferner, dass du nach der von dir verlangten Löschung deiner personenbezogenen Daten keine FINIAQ-Services mehr nutzen kannst, die die Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch uns erfordern.

Wie kannst du deine Datenschutzrechte ausüben? 
Richte alle Anfragen im Zusammenhang mit der Ausübung deiner Rechte an datenschutz@finiaq.de.

Wir treffen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass deine Identität hinreichend überprüft wird, bevor dein Antrag auf Ausübung des jeweiligen Datenschutzrechtes bearbeitet wird.  Soweit möglich, gleichen wir die von dir im Rahmen deines Antrags auf Ausübung deiner Rechte bereitgestellten personenbezogenen Daten mit den von uns vorgehaltenen Daten ab. Dies kann u.a. den Abgleich von zwei oder mehr Datenpunkten deines Antrags mit zwei oder mehr Datenpunkten in unseren Unterlagen beinhalten.

Wir werden Anfragen, die offenkundig unbegründet, unverhältnismäßig, betrügerisch oder nicht anderweitig durch geltende Gesetze verpflichtend sind, abweisen.

Beschwerderecht
Wenn du der Ansicht bist, dass wir deine personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Vorgaben oder mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten, kannst du jederzeit Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EWR-Landes einlegen, in dem sich dein Wohnsitz befindet, oder bei der Datenschutzbehörde des Landes oder Bundesstaates, in dem FINIAQ seinen eingetragenen Sitz hat.

B. Verarbeitung auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis

Verarbeitung zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen
Wir verarbeiten deine Daten im jeweils erforderlichen Umfang zur Vertragserfüllung und für die Bereitstellung und Durchführung weiterer von dir angefragten Services, wie dies in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist. Die Zwecke der jeweils erforderlichen Datenverarbeitung richten sich daher nach dem Zweck des jeweils mit dir vereinbarten Vertrags (einschließlich unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und ggf. Service-spezifischen Geschäfts- oder Nutzungsbedingungen) oder von dir angefragten Services.

Die zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen von FINIAQ erforderliche Verarbeitung beinhaltet das Beantworten deiner jeweiligen Anfragen, Verarbeiten deines Feedbacks oder Bereitstellen von Support. Ebenso kann dies Chat- oder Gesprächsdaten beinhalten, die du möglicherweise initiieren oder generieren, beispielsweise über die Chatfunktionen auf FINIAQ.de, über Kontaktformulare, E-Mails oder Telefonate. In der vorliegenden Datenschutzerklärung umfassen „Waren und Dienstleistungen“ Web-Services, Angebote, Wettbewerbe, Verlosungen, sonstige Inhalte, nicht auf Marketing bezogene Newsletter, White Papers, Lernprogramme, Schulungen und Events von uns sowie den Zugriff darauf.

Darüber hinaus kommunizieren wir in regelmäßigen Abständen per E-Mail mit Nutzern, die deine Services beziehen, aber auch telefonisch, wenn es um die Bearbeitung von Reklamationen von dir oder anderen Kunden oder die Untersuchung von verdächtigen Vorgängen geht.

Wir können deine E-Mail-Adresse verwenden, um deine Eröffnung eines Kontos zu bestätigen, um Zahlungsbenachrichtigungen zu senden, um dich über Änderungen an FINIAQ-Waren und -Services zu informieren und gesetzlich erforderliche Mitteilungen und andere Bekanntmachungen zu senden. In der Regel können Nutzer dem Erhalt derartiger Mitteilungen nicht widersprechen, weil sie nicht Marketing-bezogen, sondern für die jeweilige Geschäftsbeziehung erforderlich sind.

Bei Marketing-bezogenen Mitteilungen wie etwa E-Mails und Telefonanrufe werden wir (i) dir derartige Informationen erst zukommen lassen, wenn du deine Einwilligung dazu erteilt hast, sofern gesetzlich vorgeschrieben, und (ii) dir die Möglichkeit geben, der Zusendung weiterer Marketing-bezogener Mitteilungen zu widersprechen. Du kannst dem Erhalt von Marketing-bezogenen Mitteilungen auch jederzeit widersprechen, indem du deine entsprechende Voreinstellung aktualisierst.

Verarbeitung zur Einhaltung von Rechtsvorschriften
Soweit dies die Offenlegung oder anderweitige Verarbeitung von Daten erfordert, verarbeiten wir deine Daten bei der Zusammenarbeit mit öffentlichen und staatlichen Behörden, Gerichten oder Aufsichtsbehörden gemäß unseren gesetzlichen Verpflichtungen nach geltendem Recht; oder soweit dies zum Schutz vor Missbrauch beziehungsweise missbräuchlicher Nutzung unserer Webseiten erforderlich ist, um persönliches Eigentum oder die Sicherheit zu schützen, um uns zur Verfügung stehende Rechtsmittel zu verfolgen und unseren Schaden zu begrenzen, um Gerichtsverfahren zu betreiben sowie gerichtlichen Anordnungen oder anderen juristischen Anliegen nachzukommen oder auf rechtmäßige Anfragen zu reagieren. Hier ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Verarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses von FINIAQ
Wir können deine personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (nach Artikel 6 (1) Buchst. f DSGVO oder gemäß dem entsprechenden Artikel anderer nationaler Gesetze, sofern zutreffend, wie folgt nutzen:

Betrug und Rechtsansprüche 
Falls erforderlich, nutzen wir deine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verhinderung oder Verfolgung von strafbaren Handlungen, beispielsweise Betrug, und zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche.

Fragebögen und Umfragen
Wir können dich zur Teilnahme an Kundenbefragungen einladen. Die dazu verwendeten Fragebögen sind generell so gestaltet, dass sie sich ohne Angabe von Daten beantworten lassen, anhand derer du identifiziert werden kannst. Wenn du solche Daten dennoch in einem Fragebogen oder bei einer Umfrage angibst, nutzen wir diese personenbezogenen Daten zur Verbesserung unserer Produkte und Services.

Vertragserfüllung
Wenn du Waren oder Services von uns im Namen eines Firmenkunden kaufen oder zu kaufen beabsichtigst oder anderweitig der benannte Ansprechpartner für die Geschäftsbeziehung zwischen einem Firmenkunden und uns bist (ein „Ansprechpartner eines Auftraggebers“), nutzen wir deine personenbezogenen Daten für diesen Zweck. Zur Klarstellung: Dies schließt Maßnahmen ein, die zum Aufbau der relevanten Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Falls der Ansprechpartner eines Auftraggebers FINIAQ darüber informiert, dass du ihn oder sie ersetzen, wird FINIAQ dich ab dem Zeitpunkt dieser Benachrichtigung als relevanten Ansprechpartner des entsprechenden Auftraggebers führen, bis du wie nachstehend beschrieben widersprichst.

Erstellung von anonymisierten Datensätzen 
FINIAQ wird die unter diese Datenschutzerklärung fallenden personenbezogenen Daten anonymisieren, um anonymisierte Datensätze zu erstellen, die dann zur Verbesserung der Produkte und Services von FINIAQ und ihren verbundenen Unternehmen genutzt werden.

Personalisierte Inhalte
Wenn du in den Erhalt von Marketingmitteilungen wie u.a. Newslettern, Broschüren oder White Papers von FINIAQ, einwilligst, erfasst und speichert FINIAQ Details zu der Art und Weise, wie du mit diesen Inhalten interagierst, um unsere Kommunikation mit dir zu entwerfen, zu entwickeln, bereitzustellen, durchzuführen und zu verbessern.  Diese Informationen werden aggregiert und herangezogen, damit FINIAQ dir nützlichere Informationen bereitstellt und herausfinden kann, was für dich am meisten von Interesse ist.

Aufzeichnungen zu Zwecken der Qualitätsverbesserung
Wir zeichnen Telefongespräche (nachdem du während des Telefonats und vor Beginn der Aufzeichnung darüber informiert wurdest) oder Chat-Sitzungen auf, um die Qualität ihrer Services zu verbessern.

Um dich auf dem Laufenden zu halten und um Feedback einzuholen
Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen dir und uns können wir dich, soweit gemäß lokalen Gesetzen zulässig, über FINIAQ-Produkte oder -Services (u.a. Webinare, Seminare und Events) informieren, die Produkten und Services ähneln, die du bereits von uns gekauft hast oder nutzt oder die mit diesen zusammenhängen. Ferner können wir dich, wenn du an einem Webinar, Seminar oder Event von uns teilnimmst, White Papers, Newsletter, Videos, kostenlose Testversionen von Software herunterlädst oder Produkte oder Services von uns erwirbst, kontaktieren, um Feedback im Hinblick auf eine Verbesserung der betreffenden Materialien, Produkte oder Services einzuholen.

Widerspruchsrecht
Du kannst jederzeit Einspruch gegen die in diesem Abschnitt beschriebene Nutzung deiner personenbezogenen Daten durch uns erheben, indem du deine entsprechende Voreinstellung aktualisierst. In einem solchen Fall prüfen wir deinen Widerspruch sorgfältig und stellen die weitere Nutzung der betreffenden Informationen ein, vorbehaltlich der zwingenden Gründe, die uns für die weitere Nutzung der Informationen geltend macht und Vorrang vor deinem Widerspruchinteresse haben könnten, bzw. vorbehaltlich des Falles, dass wir die Informationen für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Verarbeitung im Rahmen geltender nationaler Gesetze
Soweit geltende nationale Gesetze es uns erlauben, nutzen wir Informationen über dich, von denen einige personenbezogene Daten sind, für die folgenden Geschäftszwecke:

  • um Events zu planen und auszurichten
  • um Online-Foren oder Webinare bereitzustellen
  • für Marketingzwecke, etwa um dich über die neuesten Produkte und Services sowie bevorstehende Events auf dem Laufenden zu halten
  • um dich zur Ermittlung deines weiteren Interesses an FINIAQ-Services und -Angeboten zu kontaktieren
  • um uns zu helfen, Services, -Produkte, -Inhalte und -Anzeigen zu entwerfen, zu entwickeln, zu betreiben, bereitzustellen und zu verbessern sowie um die Dienstleistung oder Vorrichtung, die sich im Eigentum von uns oder unter unserer Kontrolle befindet oder die von oder für uns hergestellt wird, zu verbessern, zu aktualisieren oder zu erweitern
  • um dir stärker personalisierte Informationen bereitzustellen
  • um Datenverlust zu verhindern
  • zur Gewährleistung von Konten- und Netzwerksicherheit
  • für interne Zwecke wie etwa Prüfung, Analyse und Forschung zur Verbesserung der Produkte oder Services
  • um deine Identität zu verifizieren und geeignete Services zu ermitteln
  • zur Erkennung von Sicherheitsvorfällen, zum Schutz gegen böswillige, irreführende, betrügerische oder illegale Aktivitäten und zur Verfolgung der hierfür Verantwortlichen
  • zum Debugging, um Fehler zu erkennen und zu beseitigen, die vorhandenen vorgesehenen Funktionen beeinträchtigen
  • zum Durchführen von interner Forschung für die Entwicklung und Demonstration von Technologien
  • für Aktivitäten zur Überprüfung oder Aufrechterhaltung der Qualität oder Sicherheit einer Dienstleistung oder Vorrichtung, die sich im Eigentum von uns oder unter unserer Kontrolle befindet oder die von oder für uns hergestellt wird

C. Verarbeitung auf der Grundlage deiner Einwilligung

Neuigkeiten zu den Produkten und Services von FINIAQ
Vorbehaltlich entsprechender Bestimmungen und Ihrer Einwilligung können wir deinen Namen, deine E-Mail- und Postadresse, deine Telefonnummer, deine Stellenbezeichnung und grundlegende Informationen über deinen Arbeitgeber (Name, Adresse und Branche) sowie ein auf deinen früheren Interaktionen mit uns basierendes Interaktionsprofil (frühere Käufe, Teilnahme an Webinaren, Seminaren oder Events oder Nutzung von (Web-)Services; Einzelheiten zu diesem Thema sind in der Cookie-Erklärung zu finden, die auf der relevanten FINIAQ-Website angezeigt wird) nutzen, um dich über aktuelle Produktankündigungen, Software-Updates und -Upgrades, Sonderangebote und andere Informationen zu Software und Services von uns (inklusive mittels Marketing-bezogener Newsletter) sowie über Veranstaltungen von uns auf dem Laufenden zu halten und relevante Inhalte auf den Websites von uns anzuzeigen. In Verbindung mit diesen Marketingaktivitäten können wir eine gehashte Nutzer-ID an von Dritten betriebene soziale Netzwerke oder andere Webangebote (wie etwa Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram oder Google) übermitteln, wo diese Informationen dann mit den Daten der sozialen Netzwerke oder den Datenbanken der Webangebote abgeglichen werden, um dir relevantere Informationen zu präsentieren.

Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten
In Verbindung mit der Anmeldung zu einem Event oder Seminar und der Bereitstellung des Zugangs dazu bitten wir dich möglicherweise um bestimmte Angaben zu deiner Gesundheit, um ggf. die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen oder bestimmten Ernährungsanforderungen während der Veranstaltung berücksichtigen zu können. Die Nutzung solcher Angaben durch uns beruht auf der von dir erteilten Einwilligung.

Veranstaltungsdaten
Wenn du dich zu einem Event, einem Seminar oder einem Webinar von uns anmeldest, können wir grundlegende Teilnehmerdaten (Ihren Namen, Ihr Unternehmen und Ihre E-Mail-Adresse) zum Zwecke des Informations- und Ideenaustauschs an andere Teilnehmer derselben Veranstaltung weitergeben.

Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte
Auf deinen Wunsch und entsprechend deiner Einwilligung übermitteln wir deine Anmeldedaten an die auf der Registrierungsseite aufgeführten Unternehmen. Die Unternehmen nutzen deine Anmeldedaten zum Zwecke der Teilnahme am Event und sind dazu verpflichtet, die Daten anschließend wieder zu löschen. Beabsichtigt ein Unternehmen, deine Daten für andere Zwecke zu nutzen, wird es sich mit dir in Verbindung setzen, um zu erläutern, wie und für welche Zwecke es deine Anmeldedaten nutzen wird.

Widerspruchsrecht
Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen bestimmte Arten der Verarbeitung Widerspruch einzulegen, sofern diese Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder durch einen Datenempfänger erfolgt. Wir sind berechtigt, die Daten weiterhin zu verarbeiten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Wenn du der Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke widersprichst, werden wir deine Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Widerrufsrecht
Sofern wir deine Daten aufgrund deiner Einwilligung verarbeiten, hast du das Recht, deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird jedoch die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

D. Cookies und ähnliche Tools

Wir verwenden verschiedene Technologien, um Informationen zu erheben und zu speichern, wenn Sie einen FINIAQ-Dienst nutzen. Diese Technologien beinhalten die Verwendung von Cookies oder anderen Tracking-Technologien (einschließlich Web-Beacons, E-Mail-Pixel und skriptbasierten Trackern), um Ihren Browser oder Ihr Gerät zu identifizieren („Webseiten-Navigationsinformationen“). Diese Navigationsinformationen ermöglichen es uns, auf deine individuellen Bedürfnisse zu reagieren.

Cookies
Ein „Cookie“ ist eine kleine Informationseinheit, die an den Computer eines Besuchers oder andere mit dem Internet verbundene Geräte gesendet wird, um den Browser des Besuchers eindeutig zu identifizieren beziehungsweise Informationen oder Einstellungen im Browser zu speichern.

Insgesamt helfen uns Cookies dabei, dir ein besseres, auf deine individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Nutzererlebnis durch Tracking bereitzustellen. Ein Cookie gibt uns in keiner Weise Zugriff auf deinen Computer oder andere Informationen über dich, mit Ausnahme der Daten, die du mit uns teilst. Wenn für deren Verwendung deine vorherige Zustimmung erforderlich ist, beträgt die Gültigkeitsdauer der Zustimmung zur Hinterlegung von Cookies sechs (6) Monate. Nach Ablauf dieser Frist werden wir dich erneut um deine Zustimmung bitten.

Wenn deine vorherige Zustimmung nicht erforderlich ist, ist die Bereitstellung der Analyse-Cookies auf 13 Monate begrenzt (dieser Zeitraum reicht für einen relevanten Vergleich der Zielgruppenmessung). Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden für maximal dreizehn (13) Monate aufbewahrt.

Unsere Webseite verwendet:

  • Erforderliche Cookies. Diese Cookies ermöglichen es dir, von Seite zu Seite zu wechseln und Funktionen auf unseren Webseiten zu nutzen, während dein Browser geöffnet bleibt. Wenn ein Benutzer diese Cookies über den Browser blockiert, können wir die Funktion der Webseite nicht gewährleisten. Zum Beispiel identifizieren Cookies dich als wiederkehrenden Nutzer, wenn du die Webseite schon einmal besucht hast
  • Funktions- und Präferenz-Cookies. Diese Cookies können beispielsweise verwendet werden, um dich als früheren Besucher wiederzuerkennen und um ein personalisiertes Erlebnis zu bieten (Erinnerung an die bevorzugte Sprache usw.). Die Cookies werden auf deinem Computer, Gerät oder Browser bis zur Löschung durch dich gespeichert.
  • Marketing-Cookies. Diese Cookies werden verwendet, um dir Werbung anzuzeigen oder dir Informationen basierend auf deinen Interessen im Zusammenhang mit deiner Nutzung der Webseite zu übermitteln, wenn du außerhalb unserer Webseite im Internet surfen. Diese Cookies werden insbesondere verwendet, um die Häufigkeit zu begrenzen, mit der du eine Anzeige sehen, und um die Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen. Diese Cookies werden hauptsächlich von Werbeagenturen und nicht durch uns kontrolliert.
  • Cookies für soziale Netzwerke. Diese Cookies ermöglichen die Anzeige oder das Teilen unserer Inhalte mit anderen, auch in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram usw. Auch wenn du diese Schaltflächen oder -Anwendungen zum Teilen von Inhalten nicht verwendest, können soziale Netzwerke dein Surfen auf unserer Webseite dennoch verfolgen, wenn dein Social Media Account bzw. Ihre Sitzung zu diesem Zeitpunkt auf deinem Computer aktiviert ist.
  • Analyse- und Leistungs-Cookies. Diese Cookies ermöglichen es uns, Daten über die Webseiten zu sammeln, einschließlich der Anzahl der Besucher, der Herkunft und der Verweildauer der Besucher auf den Webseiten. Diese Cookies ermöglichen uns und Drittanbietern ferner, die Nutzung und Funktion unserer Webseiten zu analysieren. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Webseite zu verbessern und eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Diese können jederzeit vom Benutzer aktiviert/deaktiviert werden.

Du kannst Cookies akzeptieren oder ablehnen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Verwendung von Cookies abzulehnen. Bei deinem ersten Besuch auf unserer Webseite wirst du über ein am unteren Rand der Webseite angezeigtes Cookie-Banner oder durch Klicken auf diesen Link um deine Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten durch Cookies gebeten.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst deine Browsereinstellungen jedoch ändern, um Cookies abzulehnen, wenn du dies vorziehst. Diese Ablehnung kann dazu führen, dass du die Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Die Einstellungen verschiedener Browser sind unterschiedlich. Dies ist im Hilfemenü des jeweiligen Browsers beschrieben.

  • Firefox:

https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences
Klicke auf die Schaltfläche für den Zugriff auf das Menü und wähle dann „Optionen“. Wählen Sie „Datenschutz & Sicherheit“;
Stelle den Abschnitt „Verlauf“ auf „Benutzerdefinierte Einstellungen für den Verlauf verwenden“ ein. Deaktiviere das Kontrollkästchen „Cookies von der Webseite akzeptieren“;
Alle von dir vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

  • Internet Explorer:

https://support.microsoft.com/en-us/topic/delete-and-manage-cookies-168dab11-0753-043d-7c16-ede5947fc64d
Wähle die Schaltfläche Tool und dann Internetoptionen;
Wähle die Registerkarte Datenschutz und bewege den Cursor unter Einstellungen nach oben, um alle Cookies zu blockieren, oder nach unten, um Cookies zuzulassen, und klicke dann auf OK.

  • Google Chrome:

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
Wähle das Chrome-Menüsymbol;
Klicke auf „Einstellungen“;
Klicke unten auf „Erweitert“;
Unter „Datenschutz und Sicherheit“; klicke auf „Inhaltseinstellungen“;
Klicke auf „Cookies“;
Schalte „Sites erlauben, Cookie-Daten zu speichern und zu lesen“; an oder aus.

  • Safari:

https://www.apple.com/legal/privacy/en-ww/cookies/
https://support.apple.com/en-gb/guide/safari/sfri11471/mac

Klicke auf „Einstellungen“; > „Safari“; > „Privatsphäre“; > „Cookies und Webseite-Daten“;
Wählen dann „Cookies immer blockieren“.

  • Opera:

http://help.opera.com/Windows/10.20/en/cookies.html

Google Analytics
Wir setzen auf unserer Internetseite Webanalysedienste ein, um zu erfassen, wie unsere Internetseite von den Nutzern genutzt wird und um die Internetseite zu verbessern und zu optimieren.

Wir setzen dafür den Webanalysedienst Google Analytics mit IP-Anonymisierung ein. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“).

Im Rahmen von Google Analytics werden Cookies gesetzt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihres Browsers verhindern. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst, das Google Analytics über JavaScript mitteilt, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird die erhobene IP-Adresse der Nutzer unserer Internetseite von Google innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes vor einer Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die ungekürzte IP-Adresse an Google in die USA übermittelt und dort gekürzt. Die übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Beim Einsatz von Google Analytics kann, wie oben dargestellt, eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland außerhalb der EU erfolgen. Wir gewährleisten, dass für die Übermittlung geeignete Garantien gemäß Art. 46 DSGVO vorgesehen sind. Einen Nachweis der geeigneten Garantien (Standardvertragsklauseln bzw. Standarddatenschutzklauseln) stellen wir dir auf Anfrage jederzeit gerne zur Verfügung. Kontaktiere uns dafür bitte unter den oben genannten Kontaktdaten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist deine ausdrückliche Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Hubspot
Auf unserer Webseite nutzen wir für diverse Funktionalitäten den Dienst HubSpot. HubSpot wird von der HubSpot Germany GmbH in Deutschland als Auftragsverarbeiter auf Basis einer Vereinbarung Auftragsverarbeitung zur Verfügung gestellt. HubSpot setzen wir in den Bereichen E-Mail-Marketing, Social Media Publishing, Reporting, CRM bzw. Kontaktmanagement, Live Chat, Ticketings System, Nutzersegmentierung, Analytics und Tracking für Landing Pages und Kontaktformulare ein.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist grundsätzlich im Rahmen der einzelnen Funktionalitäten, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden, dargelegt. Rechtsgrundlage ist entweder unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an einer Kontaktaufnahme und Kommunikation mit den Besuchern unserer Webseite und unseren Kunden oder deine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme bzw. Kommunikation auf den Abschluss eines Vertrages ab oder findet diese im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses statt, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Im Rahmen der Verarbeitung durch HubSpot können personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden. Wir gewährleisten, dass für die Übermittlung geeignete Garantien gemäß Art. 46 DSGVO vorgesehen sind. Einen Nachweis der geeigneten Garantien (Standardvertragsklauseln bzw. Standarddatenschutzklauseln) stellen wir dir auf Anfrage jederzeit gerne zur Verfügung. Kontaktiere uns dafür bitte unter den oben genannten Kontaktdaten.

Social Media Buttons
Auf unserer Internetseite sind Social Media-Buttons (Links) verschiedener Social Media-Netzwerke (z.B. Twitter, YouTube und/oder LinkedIn) eingebunden.

Klickst du einen dieser Social Media-Buttons an, wirst du auf unsere Pages bei dem jeweiligen Social Media-Netzwerk weitergeleitet. Der Anbieter des jeweiligen Social Media-Netzwerkes erhält in diesem Fall die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unserer Webseite aufgerufen hat, auch wenn du kein Profil bei dem jeweiligen Social Media-Netzwerk besitzt oder nicht dort eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters übermittelt. Wenn du einen Social Media-Button anklickst und entweder bei dem jeweiligen Social Media-Netzwerk eingeloggt bist oder dich dann auf der Seite des jeweiligen Social Media-Netzwerks einloggst, können die übermittelten Informationen deinem Account bei dem Social Media-Netzwerk zugeordnet werden.

Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch die Anbieter des jeweiligen Social Media-Netzwerks, die Anbieterkennzeichnung, eine Kontaktmöglichkeit und deine Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Datenschutz entnehme bitte den jeweiligen Datenschutzinformationen der Anbieter der Social Media-Netzwerke.

Rechtsgrundlage für die Einbindung und Nutzung der Social Media-Buttons ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser überwiegendes berechtigtes Interesse ist die Vermarktung unserer Angebote und unserer Webseite.

Social Media Pages
Wir unterhalten ein öffentlich zugängliches Profil bei verschiedenen Social Media-Netzwerken, z.B. Twitter, YouTube und/oder LinkedIn („Social Media-Pages“ oder „Fanpages“).

Wenn du eine unserer Social Media-Pages besuchst und bei dem jeweiligen Social Media-Netzwerk eingeloggt bist, kann der Anbieter des jeweiligen Social Media-Netzwerks dein Nutzungsverhalten analysieren und die dabei erhobenen Informationen deinem Account bei dem Social Media-Netzwerk zuordnen und diese dort anreichern. Auch wenn du nicht eingeloggt bist oder wenn du gar keinen Account bei dem jeweiligen Social Media-Netzwerk hast, können Daten zu deiner Person von dem Anbieter des jeweiligen Social Media-Netzwerks erhoben werden, beispielsweise deine IP-Adresse oder Daten, die über ein Cookie erhoben werden.

Die Betreiber der Social Media-Netzwerke können anhand dieser Daten Nutzerprofile erstellen. Anhand Ihres Nutzerprofils können dir dann sowohl auf den Webseites des Social Media-Netzwerks als auch auf anderen Webseiten interessenbasierte Werbeanzeigen angezeigt werden.

Wenn du eine unserer Social Media-Pages besuchst, sind wir gemeinsam mit dem Anbieter des Social Media-Netzwerks verantwortlich für die dort stattfindende Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Hinsichtlich der Information über die dort stattfindende Erhebung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verweisen wir dich auf die Datenschutzinformationen des jeweiligen Social Media-Netzwerks. Weitergehende Informationen liegen uns dazu nicht vor.

Deine Betroffenenrechte gemäß Kapitel III. der DSGVO (Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit etc.) kannst du sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Anbieter des jeweiligen Social Media-Netzwerks geltend machen. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass wir die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Umsetzung der Betroffenenrechte im Rahmen unserer Social Media-Pages nur im Rahmen der uns von dem jeweiligen Anbieter zur Verfügung gestellten Möglichkeiten beeinflussen können.

Rechtsgrundlage für unsere Nutzung von Social Media-Pages ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser überwiegendes berechtigtes Interesse ist die Präsenz und Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen im Internet.

 

SCHALTE UM AUF ZUKUNFT

Du suchst die ultimative O2C-Cloud-Software?

SCHALTE UM AUF ZUKUNFT

Du suchst die ultimative O2C-Cloud-Software?

UNSER BÜRO IN BERLIN

Get in Touch

Unser Büro ist im Herzen von Berlin,
am Potsdamer Platz.
Adresse
Büro Berlin:
Stresemannstraße 123
c/o wework
D-10963 Berlin
Telefon
+49/(0)33203 324 001
E-Mail
info@finiaq.de
AVANTAGEHeadquarters
Organically grow the holistic world view of disruptive innovation via empowerment.
OUR LOCATIONSWhere to find us?
https://finiaq.de/wp-content/uploads/2019/04/img-footer-map.png
GET IN TOUCHAvantage Social links
Taking seamless key performance indicators offline to maximise the long tail.
AVANTAGEHeadquarters
Organically grow the holistic world view of disruptive innovation via empowerment.
OUR LOCATIONSWhere to find us?
https://finiaq.de/wp-content/uploads/2019/04/img-footer-map.png
GET IN TOUCHAvantage Social links
Taking seamless key performance indicators offline to maximise the long tail.